67) Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall auf der A7


27.06.2015 um 14:27 Uhr

 

Im Rahmen des Stadtfeuerwehrtag in Kleinburgwedel wurde für die Feuerwehr Großbrgwedel zu einem "realen"  Einsatz auf die Autobahn A7 gerufen. Gemeldet wurden "auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall".
Am Einsatz angekommen, ergab sich nach Erkundung der Lage, dass keine Betribsstoffe ausgelaufen sind. Der Gefahrenbereich wurde gesichert, die Batterie abgeklemmt und die Fahrbahn mit Besen gereinigt.

Tagschleife unter Leitung stellv. Ortsbrandmeister

KdoW + HLF-T

(Gr an CR+TB+DB)