2017/29 Küken aus Kanalisation gerettet


Die Einsatzkräfte wurden zu einer Tierrettung der besonderen Art zum „Schützenplatz“ gerufen. Eine Entenmutter verlor Ihre drei Küken im Kanalisationsbereich. Besorgt piepste die Mutter vor dem Kanaldeckel. Anwohner konnten zwei Küken befreien. Das Dritte ist in das Hauptsystem gefallen und zwischen zwei Gullistellen hin und her gelaufen.
Letztlich befreiten Feuerwehr und Anwohner 20 Minuten später das Küken aus der misslichen Lage Lage und konnten das Küken wieder zurück in die Freiheit führen.

Telefonische Alarmierung unter Leitung Ortsbrandmeister

MTW

Fotoquelle: Anwohner