56) umgestürzter Baum „Im kleinen Park“


13.09.2017 um 14:07.2017

Das Sturmtief „Sebastian“ beschäftige auch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Großburgwedel. Gegen 14 Uhr wurden die Einsatzkräfte in den „kleinen Park“ an der Thönser Straße gerufen.

Eine große Linde wurde komplett entwurzelt und lag verkeilt im Nachbarbaum über einem öffentlichen Parkweg. Um die Gefahr zu beseitigen, wurde der Baum mittels Seilwinde des Feuerwehr-Fahrzeugs zu Fall gebracht. Im Anschluss wurde die Gefahrenstelle vom Bauhof der Stadt Burgwedel mit Schutzgittern abgesichert.

Gegenstände der dortigen Kunstausstellung HEIMAT III wurde nach erster Sichtung zum Glück nicht beschädigt.